Liegestütze/Bundeswehrliegestütze

Liegestütze und Bundeswehrliegestütze

In einigen Bundesländern wird der Prüfling mit dem Durchführen von Liegestützen gefordert. Es ist eine Alternative zum Bankdrücken, welches bei anderen Polizeibehörden auf dem Plan steht. Beim Durchführen von Liegestützen werden mehr Muskeln und ein besseres Zusammenspiel im Bereich der Rumpfmuskulatur gefordert als beim Bankdrücken. Denn es kommt nicht nur auf die Bewegung an, sondern auch auf die stabile Haltung. Die Bewegung selbst, also das Absenken und Anheben des Körpers, beansprucht in erster Linie die Brust-, Armstreck- (Trizeps-) und vordere Schultermuskulatur. Das Stabilisieren einer gestreckten Körperhaltung fordert hauptsächlich die Bauchmuskulatur.

Im folgenden Video wird das richtige Durchführen von Liegestützen gezeigt und erklärt. Es ist zwar auf englisch, aber das sollte für einen Polizeianwärter kein Problem darstellen ;-).

  

Zusammenfassend zeigt folgendes Video eine Animation von richtig ausgeführten Liegestützen. Ein kleiner Tipp für Deine eigene Durchführung: Verhindere unbedingt das „Durchhängen“ in der Lendenwirbelsäule. Beuge dazu die Beine permanent ganz leicht an und baue bewusst eine Spannung in der Bauchmuskulatur auf, indem Du gedanklich die Knie nach vorne ziehst.

Anforderung:

Ohne Pause sollten Männer für ein gutes Ergebnis 40 Liegestütze schaffen. Frauen sollten in der Lage sein, 20 Wiederholungen ohne Pause durchzuführen.

Anmerkung: Keine Panik! Auch wenn Du im Moment noch weit unter dieser Voraussetzung liegst, Deine Leistung lässt sich mit dem richtigen Training in kurzer Zeit deutlich verbessern!

[magicactionbox id=“1563″]

 

Bundeswehrliegestütze

Eine besondere Variante der Liegestütze stellen die Bundeswehrliegestütze dar.

In der Ausgangslage (Bauchlage), die immer wieder eingenommen werden muss, liegen die Hände aneinander auf dem Rücken. Nach dem Hochdrücken muss mit einer Hand der andere Arm kurz berührt werden, bevor der Oberkörper wieder auf dem Boden abgelegt wird. Nach dem Ablegen müssen die Hände wieder auf dem Rücken zusammengeführt werden (Klatschen) und der Zyklus beginnt von vorne.