Anforderungen des Auswahlverfahrens im Sporttest der Polizei in Schleswig-Holstein

Testinhalte

Schleswig-Holstein ist derzeit neben Niedersachsen das einzige Bundesland, in dem nur ein einziger Test zur Überprüfung der Sporttauglichkeit herangezogen wird. Dabei handelt es sich um einen Hindernislauf / Parcours von 100 Metern Länge, der 4 x durchlaufen werden muss.  Die Anzahl der Hindernisse ist übersichtlich. Gefordert sind Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit und Koordination:

  1. Überwinden eines quer stehenden Turnpferdes (Höhe: 1,10 m)
  2. Durchklettern zweier Sprossenwände durch den oberen Freiraum
  3. Überwinden eines quer stehenden Turnpferdes (Höhe: 1,10 m)
  4. Rolle vorwärts auf einer Matte aus dem Lauf heraus

Parcours Schleswig-Holstein

Mindestanforderungen

Zum Bestehen des Sporttests müssen die weiblichen Bewerber 4 Runden in maximal 2:50 Minuten und die Männer ebenfalls 4 Runden in maximal 2:30 Minuten schaffen.

Offizielle Links

→ Einstellungsvoraussetzungen Polizei Schleswig-Holstein

→ pdf: Informationen zum Auswahlverfahren der Polizei Schleswig-Holstein