Anforderungen des Auswahlverfahrens im Sporttest der Polizei in Hessen

Testinhalte

Der Sporttest bei der Polizei in Hessen besteht aus 4 Übungen:

  • Achterlauf (Video s. u.)
    • In Form einer 8 musst Du 5 mal um zwei Hindernisse laufen, dabei Sitzkontakt auf dem mittleren Kasten aufnehmen und im Schnittpunkt durch ein offenes Kastenelement tauchen.
    • Abstände der äußeren Kästen: 10 Meter
    • Abstand mittlerer zu offenem Kasten: 2 Meter
  • Bankdrücken
    • Du musst eine Langhantel in Rückenlage vor der Brust stemmen.
    • Frauen: 20 kg
    • Männer: 30 kg
  • 5er-Sprunglauf
    • Absprung einbeinig aus dem Stand, danach wird abwechselnd links bzw. rechts weitergesprungen.
    • Also linksbeinig abspringen, rechtsbeinig weiterspringen, links, rechts, links und rechts oder mit rechts beginnen und mit links weitermachen…
  • Wendelauf (20x25 Meter)
    • 500-Meter-Lauf um 2 Stangen, die 25 Meter weit auseinander stehen.

Abbildungen zu allen Disziplinen und mehr findet Ihr auf der offiziellen Seite der Polizei Hessen. Den Link dazu findet Ihr wie immer rechts unter „Offizielle Links“ bzw. – wenn Ihr ein Mobile Device nutzt – unten.

Bericht der Hessenschau zum Eignungsauswahlverfahren
Video zum Achterlauf

Mindestanforderungen

In den folgenden Listen siehst Du die Mindest- und Durchschnittsleistungen des Sporttestes.

Bewerberinnen und Bewerber gelten als ungeeignet für den Polizeivollzugsdienst, wenn sie

  • in der Sportprüfung in einer der vier Übungen weniger als 15 Punkte oder
  • insgesamt weniger als 80 Punkte erreichen.

Achtung: Das bedeutet, dass Du selbst dann, wenn Du in allen 4 Disziplinen nur die Mindestanforderung (15 Punkte) erreicht hast, durchgefallen bist!

80 Punkte musst Du erreichen und darfst in keiner Disziplin durchfallen!

Benotung Frauen

Achterlauf
Bankdrücken
5er-Sprunglauf
500-Meter-Wendelauf

Benotung Männer

Achterlauf
Bankdrücken
5er-Sprunglauf
500-Meter-Wendelauf

Offizielle Links

→ Einstellungsvoraussetzungen Polizei Hessen

→ Eignungsauswahlverfahren

→ Der Sporttest bei der Polizei in Hessen